Herzlich willkommen
bei der Sozialen Stadt Stuttgart-Münster!

Lebendiger Adventskalender 2022

FlyerLebendigerAdventskalender

In der Vorweihnachtszeit gestalten Vereine, Einrichtungen, Gewerbetreibende und Privatpersonen aus dem Stadtbezirk wieder ein „Kalendertürchen“. Kommen Sie vorbei auf einen geselligen Abend im Advent, lernen Sie Angebote und die Nachbarschaft kennen oder genießen Sie ein kleines Kulturprogramm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Die Veranstaltungen sind kostenfrei, es ist keine Anmeldung erforderlich. Es gelten die aktuellen Corona- und Hygiene-Regelungen.  

Der Lebendige Adventskalender (Flyer mit Terminübersicht) ist Teil des Projekts „Lebensqualität durch Nähe“, welches in Kooperation zwischen dem HGV, der ARGE, dem Bezirksrathaus, der städtischen Wirtschaftsförderung und dem Team Soziale Stadt umgesetzt wird.  

For English information please click here.

Для отримання інформації українською мовою, будь ласка, натисніть тут.

Lebendiger Adventskalender

Winterschmaus 2022 

 

Winterschmaus2022

Auch im Winter 2022 unterstützen wir mit der Aktion Menschen mit geringem Einkommen. Holen Sie sich ab 1. Dezember 2022 durch Vorlage der Bonuscard oder der Wohngeldbescheinigung im Bürgerbüro ein Mittagessen in den teilnehmenden Restaurants (s. Flyer) zum vergünstigten Preis. 

Wie's geht und welche Restaurants mitmachen erfahren Sie im Flyer Winterschmaus 2022. Guten Appetit!

Das Projekt der Kolpingsfamilie Stuttgart-Münster wird vom Bezirksbeirat Münster, dem Handels- und Gewerbeverein Münster, der städtischen Wirtschaftsförderung sowie dem Verfügungsfonds der Sozialen Stadt unterstützt. 

Ein "Fairteiler" für Münster: Einladung zum ersten Treffen am 8.11.2022

Ein „Fairteiler“ ist ein Schrank, in dem gerettete Lebensmittel kostenfrei und öffentlich zugänglich bereitgestellt werden. Dieses System wird deutschlandweit sowie von der Stuttgarter Gemeinschaft des Foodsharing-Vereins bereits in mehreren Stadtbezirken genutzt und jeweils durch eine Gruppe Ehrenamtlicher betreut. Frau Zurin, Bürgerin aus Münster und Mitglied bei dem Verein, setzt sich dafür ein, einen solchen Schrank in Münster zu etablieren. Das Team Soziale Stadt unterstützt sie bei diesem Vorhaben.

Für alle, die sich über das Projekt informieren möchten und für die, die sich aktiv bei der Umsetzung engagieren möchten, findet am 8. November 2022 ein Treffen statt. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr vor der Apotheke Münster (Mainstraße 45). Nach einer Besichtigung des möglichen Standorts findet der Austausch in den Räumen der Neuapostolischen Kirche (Austraße 81) statt. Um Anmeldung beim Team Soziale Stadt wird gebeten. Die Finanzierung der Startkosten wird über den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt gefördert.  

"Münster feiert" 2023: eine Wiederholung ist in Sicht!

Am 20. Oktober 2022 wurde beim Treffen zu "Münster feiert" beschlossen, dass das Stadtbezirksfest 2023 wieder stattfinden soll. Die Teilnehmenden am Treffen sowie weitere Münstermer Akteure vorab per E-Mail sprechen sich für eine zeitnahe Wiederholung nach dem "Münster feiert"-Debüt im Juli 2022 aus. Der Termin für das Fest im nächsten Sommer befindet sich zur Zeit in Abstimmung. 

Die Planung kann also beginnen!

Lesen Sie hier das Protokoll vom Treffen (unten auf der Seite) und weitere Infos zu "Münster feiert".

Wie geht's weiter? Einladung zum Projekttreffen "Münster feiert" 

Dieses Jahr konnten wir am 16. Juli 2022 gemeinsam mit vielen Akteuren im Bezirk das erste „Münster Feiert“ mit Ständen und Programm am Kultur- und Sportzentrum sowie beim Pflegezentrum Münster umsetzen. Gerne möchten wir mit Ihnen überlegen, wie ein nächstes Stadtbezirksfest „Münster feiert“ aussehen kann? Dazu laden wir zur Diskussion beim Projekttreffen am 20. Oktober 2022 um 18.30 Uhr in das Stadtteilbüro (Austraße 12) ein. 

Es ist auch eine Teilnahme per Video-/Telefonkonferenz möglich. Bitte geben Sie uns Bescheid, in welcher Form Sie teilnehmen möchten. Die Zugangsdaten senden wir Ihnen bei Bedarf zu. Im Stadtteilbüro bitten wir darum, während der Veranstaltung eine Maske zu tragen.

Alle Interessierten, potenzielle Mitmacherinnen und Mitmacher sowie kreativen Köpfe sind herzlich eingeladen. Für einen Rückblick auf das Fest und die Vorbereitungstreffen in 2022 klicken Sie hier.

Gewinnerinnen des Sonnenblumen-Fotowettbewerbs sind gekürt! 

Ausstellung der Sonnenblumen-Fotos​​​​​​

Nach dem Einsendeschluss am 15. September 2022 beriet sich die Jury zur Vergabe von vier Preisen unter den Teilnehmerinnen am Sonnenblumen-Fotowettbewerb. Die Hauptkategorien waren "die größte Sonnenblume" und "das schönste Sonnenblumen-Foto". Da alle Einreichungen die Sonnenblumenpracht aus verschiedenen Perspektiven sehr schön darstellen, wurden auch zwei Sonderpreise "Kreatives Sonnenblumen-Foto" vergeben. Mehr zum Wettbewerb, den Siegerinnen und ihren Fotos sowie weiteren "Münster blüht"-Aktionen finden Sie hier

Die Fotos werden bis Mitte Oktober im Stadtteilbüro ausgestellt.

Erweiterung des Sanierungsgebiets: Die Grundlage für eine Aufwertung des Grünzugs

Ausschnitt Grünzug Münster

Mit Beschluss des Gemeinderates am 30. Juni 2022 und der amtlichen Bekanntmachung am 14. Juli 2022 ist die erste Erweiterung des Münstermer Sanierungsgebiets um den Grünzug und weitere öffentliche Flächen nun offiziell. Das Sanierungsgebiet wird somit um die Grünflächen ab der Illerstraße entlang der Mosel- und Mainstraße und an der Austraße bis hin zur Neckartalstraße bei der U-Bahn-Haltestelle Elbestraße ergänzt. Die Aufwertung des Grünzugs wurde bereits in den vorbereitenden Untersuchungen als Potenzial für den Stadtbezirk identifiziert und von Bürgerinnen und Bürgern bei verschiedenen Gelegenheiten an das Team Soziale Stadt herangetragen. Mit der Erweiterung des Sanierungsgebiets können nun die Vorbereitungen für eine Aufwertung des Grünzugs beginnen. Dazu informieren wir Sie im weiteren Verlauf.

Zudem gehören nun auch öffentliche Flächen der Freibergstraße Richtung Löwentorstraße sowie Teile der Moselstraße nördlich der Freibergstraße zum Sanierungsgebiet. Anlass für diese Ergänzungen geben die laufenden Projekte „Umgestaltung der Freibergstraße“ (Soziale Stadt Münster) und „Zukunft Münster 2050“ (Baugenossenschaft Münster a.N. eG). Bei der Erweiterung des Sanierungsgebiets handelt es sich ausschließlich um öffentliche Flächen und hat daher keine Auswirkungen auf Eigentümerinnen und Eigentümer. Den Plan mit der Abgrenzung des aktuellen Sanierungsgebiets finden Sie hier.

Um die Maßnahmen im erweiterten Sanierungsgebiet angehen zu können, wurde der Förderrahmen der Sozialen Stadt Münster um weitere 1,67 Millionen Euro aufgestockt. Da das Förderprogramm auf 10-15 Jahre angelegt ist, werden die vollständigen Fördermittel erst nach und nach freigegeben und weitere Aufstockungen werden regelmäßig beantragt.

Sonnenblumen-Fotowettbewerb: Machen Sie mit!

Sonnenblume mit Biene

Unter dem Motto "Münster blüht" finden über das Jahr verteilt verschiedene Aktionen im Stadtbezirk statt mit dem Schwerpunkt auf insektenfreundliche Blühwiesen und mehr Grün im Bezirk. Über den Sommer suchen wir jetzt nach Sonnenblumen im Bezirk:

Haben Sie auch eine Sonnenblume zuhause? Dann machen Sie mit! Der Sonnenblumen-Fotowettbewerb prämiert Bilder aus Münster nach zwei Kategorien: 

  • größte Sonnenblume
  • schönstes Foto einer Sonnenblume

Senden Sie Ihr Foto (zur Kategorie "größte Sonnenblume" mit Maßangabe und sichtbarem Zollstock) bis zum 15. September 2022 an das Team Soziale Stadt. Die Einreichungen werden von der Jury (Team Soziale Stadt und Frau Hartmann von der städtischen Konzeption für Bienenweiden) bewertet.

Alle können mitmachen und mit etwas Glück einen Gutschein für das Blühende Barock in Ludwigsburg oder für die Mitmach-Imkerei Goldblüte nahe Esslingen gewinnen.

Dem Fotowettbewerb geht die Verteilaktion im Frühjahr voraus, bei der das Team Soziale Stadt im Rahmen von "Münster blüht" Sonnenblumensamen für Garten und Balkon ausgegeben hat. 

"Münster feiert" 2022 - schön war's! 

Einladung zum Fest für den ganzen Stadtbezirk

Am Samstag, 16. Juli haben sich Münstermerinnen und Münstermer - Große und Kleine, Ältere und Jüngere - bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg zur Wiese vor dem Kultur- und Sportzentrum sowie zum Pflegezentrum gemacht, um miteinander zu feiern.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das bereits für 2020 geplante Fest mit Verzögerung endlich in diesem Jahr stattfinden. Ab 11 Uhr lockten die beiden Veranstaltungsorte am 16. Juli mit Aktionen, einem Flohmarkt, Infoständen, Live-Musik, Spielen und Gaumenfreuden.

Eine Übersicht über die Angebote und Beteiligten bietet der Flyer.

"Münster feiert" konnte dank des großen Engagements aller Beteiligten erfolgreich sein Debüt feiern. Wir bedanken uns für die gute Kooperation! Finanzielle Unterstützung kam vom Verfügungsfonds der Sozialen Stadt. Das Fest soll für das nächste Jahr weiterentwickelt und wiederholt werden. Dazu sind alle Münstermerinnen und Münstermern wieder herzlich eingeladen. Bei Interesse an der Vorbereitung oder generellen Unterstützung melden Sie sich bitte beim Team Soziale Stadt. 

"Münster feiert" 2022 am Kultur- und Sportzentrum

"Münster feiert" 2022 am Pflegezentrum

Alle Protokolle der Vorbereitungstreffen für "Münster feiert" 2022 finden Sie hier.

 

Münster Rallye / Münster feiert: Nächstes Vorbereitungstreffen am 24. März 2022 für das Fest im Juli 2022

Aktionstag zur Rallye im Juni 2021

Broschüren zur Münster-Rallye

Auf Grundlage der positiven Rückmeldungen an verschiedenen Stellen wurden beim Austauschtreffen zum Rallye-Aktionstag am 10. Februar 2022 die Vorschläge für eine Gestaltung in diesem Jahr ergänzt und konkretisiert. Alle Einzelheiten zum Stand der Ideen und der Neuauflage der Rallye finden Sie hier im Protokoll. 

Ein Fest in Richtung der ursprünglichen "Münster feiert"-Idee soll für einen Samstag im Juli 2022 geplant werden - den finalen Termin geben wir so bald wie möglich bekannt. Wir freuen uns auf ein buntes Programm mit möglichen Kooperationen aus dem Stadtbezirk - mit dabei wird auch die Rallye sein. Bei allen Planungen berücksichtigen wir die Anpassung an dann geltende Corona-Regelungen. 

Alle Interessierten laden wir herzlich zum nächsten Vorbereitungstreffen am 24. März 2022 um 18.30 Uhr ein. Sie können entweder ins Pflegezentrum Stuttgart-Münster kommen (auch als Geimpft/ Genesener müssen Sie einen aktuellen Schnelltest bis 12 Stunden oder PCR Test mit 48 Stunden vorweisen) oder virtuell per Telefon-/Videokonferenz am Treffen teilnehmen (kontaktieren Sie uns für die Zugangsdaten). Unter anderem wird es um den Titel des Festes gehen, um die weitere Organisation und die Abfrage zu Beiträgen für das Programm.

Weiterhin haben Sie die Chance, mit der Broschüre oder per App Ihren Stadtbezirk (neu) zu entdecken. Die Broschüre wird im Stadtteilbüro in der Austraße 12 und im Bezirksrathaus Münster ausgegeben. Weitere Infos zur Rallye finden Sie hier.

 QR-Code RallyeFolgen Sie dem QR-Code zur App

"Münster blüht" weiter - ab dem 22. März 2022 starten verschiedene Aktionen

Blühendes Wildblumenbeet in Münster

In Anlehnung an die stadtweite Kampagne "Lass es blühen" macht das Team Soziale Stadt auch in diesem Jahr in Kooperation mit verschiedenen Akteuren aufmerksam auf das Thema Biodiversität und Lust auf einen blühenden Stadtbezirk. 

Auftakt zu "Lass es blühen" und "Münster blüht" am 22. März 2022

Mit einem Pressetermin zur neu angelegten Blühwiese mit Insektenhotel am Kinder- und Jugendtreff und Aktionsständen zur Ausgabe von Blumensamen wurden die jährliche stadtweite Kampagne "Lass es blühen" und das daran angelehnte Projekt "Münster blüht" eröffnet. Lesen Sie hier mehr über den Auftakt und alle kommenden Aktionen für mehr Artenvielfalt und Natur in Münster!

Aktionsstand "Münster blüht" am 22.3.2022

Aktionsstand "Münster blüht" am 22.3.2022

 

Winterschmaus 13. Dezember 2021 bis 30. Januar 2022

Winterschmaus 21-22

Aktion verlängert bis 28. Februar 2022!

Gastronomiebetriebe in Münster bieten auch in diesem Jahr Menschen mit geringem Einkommen vergünstigte Mahlzeiten zum Abholen an. Mehr Infos gibt's auf dem Flyer Winterschmaus sowie bei der unter www.kolpingsfamilie-stgt-muenster.de

Die Kolping-Familie Stuttgart-Münster hat diese Idee gemeinsam mit der Bezirksvorsteherin, dem Bezirksbeirat, der städtischen Wirtschaftsförderung sowie der Sozialen Stadt Münster ins Leben gerufen.

Lebendiger Adventskalender Münster 

Lebendiger Adventskalender Münster

Mit zwei adventlichen Geschichten, gelesen von Bezirksvorsteherin Renate Polinski sowie musikalischer Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit startete am 1. Dezember vor der Begegnungsstätte für Ältere PLUS der Lebendige Adventskalender Münster. Immer mit Blick auf die besonderen Corona-Auflagen und dank des Engagements und der Flexibilität der Teilnehmenden konnten sich an ganz unterschiedlichen Stellen im Stadtbezirk mehr als die Hälfte der Türchen des Adventskalenders öffnen. Oft an die Situation angepasst konnte sich so dennoch eine schöne Atmosphäre an dunklen Dezemberabenden verbreiten. 

Einrichtungen, Vereine, Gewerbetreibende und Privatpersonen aus Münster hatten sich bereits im Herbst für 24 Tage ein buntes Programm an Musik, Sport, Literatur, kulinarischen Angeboten und geselligem Zusammensein überlegt.

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden beim Lebendigen Adventskalender 2021!

Der Lebendige Adventskalender ist Teil des Projekts "Lebensqualität durch Nähe", eine Kooperation der Arbeitsgemeinschaft der Vereine (ARGE), des Handels- und Gewerbevereins (HGV), der städtischen Wirtschaftsförderung, der Bezirksvorsteherin und dem Team Soziale Stadt.

2022 gibt es einen neuen Anlauf – dann hoffentlich mit genau so viel Unterstützung und noch mehr vorweihnachtlicher Stimmung im Stadtbezirk. Am 3. Februar 2022 ab 18.30 Uhr besteht virtuell die Möglichkeit, sich über Rückmeldungen und mögliche Änderungsvorschläge für das nächste Jahr auszutauschen. Bei Interesse an einer Teilnahme fragen Sie die Zugangsdaten gerne beim Team Soziale Stadt an. 

Einladung zum Austausch im Café: Das Themengruppen-Treffen am 15.11.2021

Einladung TG-Treffen

Am 15. November 2021 um 18.30 Uhr laden wir alle Bürgerinnen und Bürger sowie Einrichtungen und weitere Interessierte herzlich zum Themengruppen-Treffen ein. Wir sind zu Gast im Café der Begegnungsstätte PLUS (Schussengasse 1-5), wo wir die neuen Räume besichtigen und von ihren Angeboten hören werden. Außerdem geht es um die Münster Rallye: Die Gewinnerinnen und Gewinner der Verlosungen erhalten ihre Preise und wir möchten uns mit Ihnen zur Rallye austauschen. Was können wir aus den ersten Erfahrungen mit der Rallye mitnehmen? Wie können weitere Aktionen und die Bewerbung im nächsten Jahr aussehen? Auch wird es Raum für Anregungen, Fragen und Projektideen im Rahmen der Sozialen Stadt geben.

Freuen Sie sich auf eine Kostprobe aus dem Café! Bitte melden Sie sich bis zum 11. November bei uns an. Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Regelungen statt. Mögliche Änderungen geben wir hier bekannt.

Hier finden Sie das Protokoll der Veranstaltung. 

Advent, Advent: Projekttreffen zum "Lebendigen Adventskalender" - Gastgeber-/innen gesucht! 

Steigen Sie mit uns in die Planung ein zu einem Dezember voller "lebendiger Adventstürchen" in Münster! Darüber, wie das ganze genau aussehen kann haben wir uns am 21. Juli in einem Online-Projekttreffen ausgetauscht. Am 24. August, 18.30 Uhr, wurde die Konzeptidee für Münster sowie ein Anschreiben zur Teilnehmerakquise abgestimmt. Nun suchen wir bis zum 22. Oktober 2021 Gastgeber-/innen, die mit einem kleinen Angebot ein "Türchen" gestalten möchten. Weitere Infos zum Mitmachen finden Sie im aktuellen Protokoll: 

Protokoll Treffen Lebendiger Adventskalender (Konzeptidee) 24. August 2021

Nächster Termin der Projektgruppe ist der 19. Oktober, 18:30 Uhr (online - die Login-Daten erhalten Sie von uns: stm-muenster@weeberpartner.de). 

Outdoor im Sommer: Sprechstunden am Dreiecksplatz und vor dem Bonus-Markt

Während der Sommerferien war das Stadtteilbüro geschlossen - wir waren aber trotzdem im Stadtbezirk unterwegs! Vielen Dank für die Begegnungen und Gespräche bei  unseren "Outdoor-Sprechstunden"  am 19. August 2021 am Dreiecksplatz sowie am 2. September 2021 vor dem Bonus-Markt in der Freibergstraße.

Entdecken Sie die Natur vor Ihrer Haustür (neu) beim Rundgang "Vom gepflegten Grünstreifen zur wilden Ecke"

Münster blüht Rundgang

Im Rahmen von "Münster blüht" ist der Rundgang "Vom gepflegten Grünstreifen zur wilden Ecke" geplant.

Führung durch: Herrn Rathgeb, Amt für Umweltschutz, und Frau Hartmann, Amt für Stadtplanung und Wohnen (Konzeption von Bienen in der Stadt)

Termin und Treffpunkt geben wir rechtzeitig bekannt.

 

Start der Münster-Rallye: Rätseln, Entdecken und Gewinnen 

Einladung zum Aktionstag am 26. Juni 2021

Am 26. Juni 2021 fiel der Startschuss zur Münster-Rallye. Am Aktionstag konnten alle Bürgerinnen und Bürger die Rallye per App oder Broschüre ausprobieren. Unter dem Motto "Der Mönch kehrt zurück" sind seither verschiedene Orte in Münster (neu) zu entdecken. Beim dezentralen Start am 26. Juni wurden einige der Rallye-Stationen durch Mitmachangebote und Info-Stände, Musik und Bewirtung ergänzt. 

Wer die App Actionbund nutzt und die Rallye per Smartphone spielt oder 18 Fragen mit der Broschüre beantwortet, nimmt an der Verlosung teil (4x jährlich). Die Broschüre ist im Stadtteilbüro und im Bezirksrathaus oder durch Auslage bei Einrichtungen erhältlich.

QR-Code Muenster-Rallye

QR-Code zur Münster-Rallye (App Actionbound)

 

Rallye1
Infostand Soziale Stadt

 

Rallye2
die Broschüre zur Rallye

 

Rallye3
Aktion an der Stadtteilbibliothek

Wir sind wieder vor Ort: Stadtteilbüro ab 15. Juni geöffnet

Stadtteilbüro Münster

Ab dem 15. Juni 2021 können wir unser Stadtteilbüro wieder öffnen! Solange die aktuellen Corona-Inzidenz-Zahlen es erlauben, sind wir zu unseren Öffnungszeiten vor Ort ansprechbar: 

Dienstags 9:30 - 12:30 Uhr 

Donnerstags 16:00 - 19:00 Uhr 

Wir freuen uns, Sie wieder in unseren Räumen willkommen heißen zu dürfen. Schauen Sie vorbei, informieren Sie sich und bringen Sie Ihre Fragen und Ideen mit! 

 

Münster blüht - Samentütchen, Infos und weitere Mitmach-Angebote

Ab dem 18. März 2021 finden Sie Wildblumen-Samentütchen an verschiedenen Punkten im Stadtbezirk – voraussichtlich auch an unseren Ständen vor dem Stadtteilbüro und vor dem Bonus-Markt (18. März, 15 – 18 Uhr). Bei schlechtem Wetter können die Uhrzeiten abweichen. Dies ist der Start der diesjährigen Informations- und Mitmach-Reihe "Münster blüht" zu Insektenvielfalt und Biodiversität. Hier finden Sie mehr über den Hintergrund der Aktion und aktuelle Infos. 

Münster-Rallye: Ihre Ideen sind gefragt!

Zur Erstellung eines Stadtbezirksspiels suchen wir Ihre Ideen für Fragen Fragen und Aufgaben an verschiedenen Stationen. Füllen Sie dazu den Rückmeldebogen aus und schicken Sie ihn uns. Die weiteren Planungen werden am 3. März 2021 diskutiert. Mehr Infos

Bezirks-Gutscheinheft

Als ein erstes Projekt von "Lebensqualität durch Nähe" soll 2021 ein Bezirks-Gutscheinheft (mehr Infos) entstehen. Machen Sie mit! Das nächste Projekttreffen findet am 17. März 2021 statt.

Winterschmaus 18. Januar bis 28. Februar

Winterschmaus Teaser

Gastronomiebetriebe in Münster bieten Menschen mit geringem Einkommen vergünstigte Mahlzeiten zum Abholen an.

Mehr Infos gibt's auf dem

Flyer Winterschmaus sowie unter  www.kolpingsfamilie-stgt-muenster.de

Die Kolping-Familie Stuttgart-Münster hat diese Idee gemeinsam mit der Bezirksvorsteherin, dem Bezirksbeirat, der städtischen Wirtschaftsförderung sowie der Sozialen Stadt Münster ins Leben gerufen.

Erhalten Sie an verschiedenen Stellen im Stadtbezirk (Gewerbetreibende, Vereine) im Rahmen der Fairtrade-Aktion 2020 ein Schokoherz mit fairer Schokolade...

Fairtrade-Aktion im Advent 2020

Änderung: Die geplante Verteilaktion der fairen Schokoladenherzen durch das Team Soziale Stadt am 17. Dezember wird aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen auf Dienstag, den 15. Dezember 2020 zwischen 9:30 Uhr und 12:30 Uhr vorverlegt. Das Gebäck sowie die zugehörigen Flyer stehen vor dem Stadtteilbüro zum Mitnehmen bereit.

Flyer Fairtrade-Aktion 2020   Flyer2 Fairtrade-Aktion 2020

Vorstellung Vorentwurf Grün- und Spielfläche Alter Friedhof

Am 7. Oktober präsentierte das Team Soziale Stadt zusammen mit Herrn Winkler vom Büro Winkler und Boje im Bürgersaal den Vorentwurf zur Umgestaltung der Grün- und Spielfläche Alter Friedhof in der Enzstraße. Mit dem Arbeitskreis Historisches Münster gab es auch Einblicke in die Geschichte des "alten Friedhofs".

Hier können Sie selbst einen Blick auf den Vorentwurfs-Plan werfen und bis zum 25. Oktober auch direkt Anmerkungen auf der online-Pinnwand eintragen (keine Anmeldung erforderlich). Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen. 

Flyer Alter Friedhof 2020

 

Entdecker-Tag und Wimpel-Aktion

Beim "Entdecker-Tag Soziale Stadt" veranschaulichte am 26. September eine interaktive Zeitleiste auf der Wiese beim Spielplatz Illerstraße, was die Themen der Sozialen Stadt Münster sind und was sich in Münster bereits getan hat und für die nächsten Jahre geplant ist. Mit Abstand und unter freiem Himmel sind wir mit Ihnen ins Gespräch gekommen. Die Stadtteilbibliothek hat eine thematisch passenden Büchertisch vorbereitet. Der Kinder- und Jugendtreff stellte Spielangebote für Kinder bereit.

Entdecker-Tag 2020      Entdecker-Tag 2020      Entdecker-Tag 2020

 

Seit Ende September können alle abgegebenen Wimpel an verschiedenen Stellen im Stadtbezirk entdeckt werden. Vielen Dank allen, die einen Wimpel gestaltet haben und die Aktion unterstützten. Eine Übersichtskarte mit den Aushangstationen finden Sie hier oder ausgedruckt im Stadtteilbüro. 

Wimpel-Aktion 2020      Wimpel-Aktion 2020      Wimpel-Aktion 2020

 

Aushangorte Wimpel

     

Outdoor-Sprechstunde

Lernen Sie das Team Soziale Stadt und deren Aufgaben kennen bei einer der Sommer-Sprechstunden im Stadtbezirk:

6. August, 16-19 Uhr am Dreicksplatz

18. August, 10-12 Uhr an der Festwiese vor dem Bürgersaal

3. September, 16-19 Uhr vor der Dreifaltigkeitskirche

 Sommer-Sprechstunde in der Elbestraße        
   

 

Das Stadtteilbüro öffnet ab Juli wieder seine Türen und lädt zu verschiedenen Mitmach-Aktionen ein

Ab dem 2. Juli kann auch das Stadtteilbüro unter den dann geltenden Regelungen zu Abstand und Hygiene Interessierte und Engagierte willkommen heißen: Zu den Sprechstundenzeiten dienstags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr und donnerstags von 16 Uhr bis 19 Uhr steht das Stadtteilmanagement in der Austraße 12 für alle Fragen, Informationen und Ideen zur Verfügung.

Aktuelle Mitmach-Aktionen: 

  • Beitrag zur Hocketse am 26. September 2020 (Kuchenspende, Unterstützung bei Essens- oder Getränkeausgabe, Hilfe bei Auf- und Abbau, eigener Stand / Programmpunkt, ...) 
  • Sommeraktion von "Münster blüht": Helfen Sie uns, die im Stadtbezirk verteilten Blüten einzusammeln und bringen Sie sie bis zum 31. Juli 2020 im Stadtteilbüro vorbei. Auf jeden Finder wartet ein Gewinn! 
  • Foto- und Malwettbewerb "Münster blüht" (verlängert bis zum 31. Juli 2020)
Blütenaktion

 

3. Planungstreffen "Münster feiert" am 28. Juli, 18.30 Uhr

Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit uns die nächsten Schritte für die Hocketse zu planen, die am Samstag, 26. Sept. 2020 stattfinden soll - unter Berücksichtigung der dann geltenden Corona-Regelungen. 

Ob Sie einen Kuchen spenden, einen Stand mit Spielen oder Informationen anbieten, Getränke oder Würstchen ausgeben, das Plakat mitgestalten oder einfach Ihre Ideen einbringen möchten - feiern und planen Sie mit! 

An dem Treffen können Sie per Telefon oder per Computer/Smartphone teilnehmen. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie mit dem Programm "Zoom" zum virtuellen Treffen gelangen. Sie brauchen sich dafür nicht anzumelden und es kommen keine Kosten auf Sie zu. 

Für das virtuelle Treffen erhalten Sie von uns die Einwähl-Daten. Senden Sie uns dazu eine kurze E-Mail an stm-muenster@weeberpartner.de.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Tipps gegen Langeweile - u.a. Foto- und Malwettbewerb "Münster blüht"

Schluss mit Langeweile! Auf dieser Seite (www.stm-muenster.de/kids) findest Du Angebote und Links, mit denen Du einiges entdecken und erleben kannst. Mach' Du und machen Sie mit bei unserem Foto und Malwettbewerb zur Aktion "Münster blüht" und gewinnen Sie tolle Preise. Außerdem wird auf der Seite erklärt, was eigentlich die "Soziale Stadt Münster" bedeutet.
 

Auf der Internetseite "Corona: Engagiert in Stuttgart" erhalten Sie Infos zum bürgerschaftlichen Engagement oder zu Hilfsangeboten in Stuttgart. 

Neu: Die virtuelle Sprechstunde!

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie entfallen die Öffnungszeiten im Stadtteilbüro bis auf Weiteres. Allerdings möchten wir weiterhin mit Ihnen im Austausch bleiben und bieten eine virtuelle Sprechstunde per Telefon- oder Videokonferenz an den folgenden Terminen an: 

Donnerstag, 28. Mai 2020, 16 - 19 Uhr 

Dienstag, 9. Juni 2020, 9.30 - 12.30 Uhr 

Sie können sich über die aktuellen Projekte informieren, Ihre Ideen einbringen und das Online-Programm der Video- und Telefonkonferenz ausprobieren. Die virtuelle Sprechstunde soll auch der technischen Vorbereitung auf das nächste Themengruppentreffen dienen, das wahrscheinlich auch virtuell stattfindet (weitere Infos zu Terminen folgen). Für die virtuelle Sprechstunde erhalten Sie von uns die Einwähl-Daten. Senden Sie uns dazu eine kurze E-Mail an stm-muenster@weeberpartner.de.

Virtuelle Sprechstunde

Münster feiert!

Alle Infos zum geplanten Stadtteilfest am 26. September:

Protokoll Austauschtreffen Stadtteilfest "Münster feiert!" (11.3.2020) und Rückmeldebogen

Münster blüht!

  Lass es blühen Plakat                      

 

Mit dem Projekt "Lass es blühen!" will die Landeshauptstadt Stuttgart zum Erhalt der für Natur und Mensch so wichtigen Insekten beitragen. Das Bürgergremium und das Team der Sozialen Stadt Münster möchten zum Mitmachen bewegen.

Bepflanzen Sie Fensterbänke, Balkone, Terrassen oder Höfe - bieten Sie damit Nahrung für Insekten und verschönern Sie den Stadtbezirk.

Holen Sie sich beim Bonus-Markt oder der Apotheke (Mainstraße) den Flyer mit kostenlosem  Samentütchen ab - nach den Osterferien auch im Stadtteilbüro erhältlich.

Ihr schönstes Wildblumen-Foto bringen Sie dann im Sommer im Stadtteilbüro vorbei (oder senden es per E-Mail an stm-muenster@weeberpartner.de). Dort werden wir dieses ausstellen und prämieren.

Geld und Energie sparen das ganze Jahr!

Am 3. März lud das Team Soziale Stadt interessierte Bürgerinnen und Bürger ins Bezirksrathaus ein. Dort informierten diese sich, wie "Stromfresser" im Haushalt erkannt werden können und wie jeder und jede durch richtiges Heizen und Lüften den Wohnkomfort erhöhen und Schimmel in der Wohnung vorbeugen kann. Mit dabei waren ein Vertreter des Stromspar-Checks Stuttgart sowie der Energieberater der Baugenossenschaft Münster. Sie lieferten mit Ihren Impulsen die Stichworte für den anschließenden Austausch im Gespräch.

Energie1       Energie2      Energie 3  

Weihnachtsaktion und 1. Treffen Bürgergremium

Am 5. und 12. Dezember konnten sich alle Interessierten und Passanten bei einem Glühwein oder Punsch zum Programm Soziale Stadt im Stadtteilbüro informieren. Dazu gab es das Logo der Sozialen Stadt als Snack - in Form eines leckeren Laugen-Ms. Am 5. Dezember fand zudem die erste Sitzung des Bürgergremiums statt. 

Wir wünschen Ihnen allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr 2020!

 weihnachtsaktion2  weihnachtsaktion3   Weihnachtsaktion1 

 

Weihnachtsmarkt Münster

Das Team Soziale Stadt präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Info-Stand auf dem Weihnachtsmarkt Münster. Passend zum Thema Stadtteilentwicklung nutzten die jungen Besucher die Möglichkeit, selbst die Stadt zu bauen - in Form eines bunt verzierten Keks-Hauses. Die Erwachsenen informierten sich derweil zum Programm Soziale Stadt und den Beteiligungsprojekten, die bereits laufen oder in den nächsten Jahren angepackt werden.

WM2019-Foto1   WM2019-Foto2   WM2019-Foto3   WM2019-Foto4  

COOKIN´ROLL

Die mobile Küche ist ein Platz für Begegnungen und bietet neue Anknüpfungspunkte. Der Anhänger ist mit allem ausgestattet, was zum Kochen und anschließendem Dinner an der langen Tafel benötigt wird. Der große Tisch bietet Platz für gemeinsames Kochen, Raum für Kommunikation und kreatives Arbeiten. Im Rahmen eines Themenabends der Sozialen Stadt kam der Wunsch auf, mit den Geflüchteten der Flüchtlingsunterkunft gemeinsam zu kochen und das Projekt im öffentlichen Raum stattfinden zu lassen, damit die Hemmschwelle für alle Beteiligten niedrig bleibt.

Am 27. September war es dann soweit. Die cookin' roll machte zunächst Station in der Gemeinschaftsunterkunft Burgholzstraße. Ab 16 Uhr wurde ein deutsches und arabisches Menü gekocht und natürlich anschließend gemeinsam gegessen. Ein Tag später, am 28. September kochten die Teilnehmenden vor dem Bürgersaal Münster ein Menü.

Idee und Organisation: "home not shelter" - Integration gemeinsam gestalten (Hans Sauer Stiftung)
Unterstützt durch den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt, dem Team des Stadtteilmanagements und der Bezirksvorsteherin.

CR1    CR2 

 

Beteiligung zur Umgestaltung der Grünfläche Alter Friedhof

Die Grünfläche Alter Friedhof – was soll sich hier verändern?

Am Mittwoch, 26. Juni waren zwischen 18 und 20 Uhr alle Bewohnerinnen und Bewohner zur Mini-Rallye auf die Grünfläche Alter Friedhof in die Enzstraße eingeladen. Dort konnten zahlreiche Ideen und Wünsche für die bevorstehende Umgestaltung an vier Stationen zusammengetragen werden. Zur Belohnung fürs Mitmachen gab es für alle Teilnehmenden eine kleine Stärkung: zum Getränk wurde ein extra angefertigtes Laugengebäck in Form eines M's gereicht - was für einige überraschte Gesichter sorgte. Die Ergebnisse der Beteiligung fließen in die Ausschreibung eines Wettbewerbs zur Umgestaltung ein. Im Herbst 2019 wird es weitere Infos für alle Interessierten geben. Der Umbau soll dann ab 2020 realisiert werden. 

Die Dokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

Schülerinnen und Schüler malen ihre Ideen auf

Die Grünfläche in der Enzstraße, die auch einen großen Spielbereich aufweist, soll zu einem Ort für alle Generationen umgestaltet werden. Ende Mai hat das Stadtteilmanagement nun Schülerinnen und Schüler aus ersten bis dritten Klassen der Elise von König Gemeinschaftsschule zu ihren Ideen befragt, wie der zukünftige Spielbereich aussehen soll. Herausgekommen sind bunte Zeichnungen mit allerhand kreativen Ideen. Viele Schülerinnen und Schüler bezogen auch die vorhandenen Strukturen wie Bäume oder Gebüsche mit ein.

Sie können die Zeichnungen ab sofort in unserem Stadtteilbüro zu den Sprechstundenzeiten besichtigen.

Bitte beachten Sie auch unseren Beteiligungstermin am Mittwoch, den 26.06.2019 zwischen 18 und 20 Uhr, bei dem wir Sie herzlich einladen, uns Ihre Ideen und Anmerkungen zur Grünfläche Enzstraße mitzuteilen.

Schülerbeteiligung_Enzstraße_Bild 1Schülerbeteiligung_Enzstraße_Bild 2

 

Infos zur Sozialen Stadt Münster bei "S'Läuft"

Am 19. Mai hat sich das Stadtteilmanagement Soziale Stadt Münster an der Laufaktion der Bürgerstiftung Stuttgart in Münster beteiligt. Am Glücksrad konnten Kinder und Erwachsene ihr Wissen zum Stadtbezirk testen. Außerdem sammelte das Team Ideen für die Neugestaltung der Grünfläche Alter Friedhof in Form von gemalten Skizzen Bildern von Lieblingsspielgeräten. 

Foto slaeuft2   Foto slaeuft1   Foto slaeuft3

Der Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Münster

Sie haben eine Idee für ein Projekt, mit dem Sie das soziale oder kulturelle Miteinander in Münster bereichern wollen? Der Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Münster stellt Gelder für bürgergetragene Projekte wie zum Beispiel Stadtteilfeste oder kulturelle Veranstaltungen aber auch Sachmittel zur Verfügung. Ein Projekt kann bis zu 1.000 Euro Förderung erhalten.

Das Stadtteilmanagement hilft bei allen Fragen zum Verfügungsfonds, der Antragstellung sowie Abrechnung von Projekten und berät bei deren Durchführung und Umsetzung. Kommen Sie gerne in unserem Stadtteilbüro vorbei, rufen Sie uns an (0711 95359819) oder schreiben Sie uns eine Mail (stm-muenster@weeberpartner.de).

Den Antrag für den Verfügungsfonds können Sie hier herunterladen.

Themenabende der Sozialen Stadt Münster

Bereits Anfang April und nun auch am 09. Mai fanden die beiden Themenabende zu "Wohnen, Wohnumfeld und öffentlicher Raum" sowie "Zusammenleben der Generationen" statt. Die bisher in der Bürgerbeteiligung gesammelten Projektideen und Themen wurden vorgestellt.

Am ersten Abend standen die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum, die Umgestaltung des Spielplatzes Enzstraße sowie der Bahnhof im Vordergrund. Außerdem wurde auch die Idee eines Parklets vor dem Stadtteilbüro nochmals diskutiert. Hier geht es zum Protokoll.

Beim Themenabend "Zusammenleben der Generationen" wurden gemeinsam mit den Teilnehmenden die bestehenden sozialen Angebote, Treffpunkte und Veranstaltungen/Stadtteilfeste in Münster gesammelt. Darauf aufbauend wurden Bedarfe angesprochen und Ideen eingebracht. Das Protokoll finden Sie hier.

 

Zu den nächsten Themenabenden sind alle herzlich eingeladen. Wir freuen uns, auch Sie begrüßen zu dürfen:

  • Mobilität für Alle: 16.05.2019, 18-20 Uhr, Bezirksrathaus
  • Bildung, Kultur und Gesundheit: 23.05.2019, 18-20 Uhr, Bezirksrathaus

 

Themenabend Zusammenleben der Generationen  Themenabend Zusammenleben der Generationen 

 

Hier geht es zu den älteren Nachrichten

 

Logos