Mobilität für Alle

Themengruppe 3

Münster stellt durch seine topographische Lage und seine dichte Bebauung besondere Herausforderungen an die Mobilität seiner Bewohner. Es gilt, die Bedingungen für alle Verkehrsteilnehmer zu verbessern und den Ausbau nachhaltiger Mobilitäts-Infrastrukturen wie Radwege voranzutreiben. Gleichzeitig ist der alltägliche Bewegungsraum noch immer zu wenig auf beeinträchtige Personengruppen wie Menschen mit Behinderungen oder Senior*innen zugeschnitten. Verkehrssicherheit, Querungen, barrierearme Fußwege und Orientierung im Stadtteil sind wichtige Themenfelder, ebenso wie der Öffentliche Personennahverkehr. Die Beteiligungsangebote der Sozialen Stadt laden die verschiedenen Interessens- und Nutzergruppen ein und stoßen neue Denkprozesse an.

Protokoll Themenabend 3 Mobilität für Alle, 16.5.2019